Kategorie: Fashion

Kitschig ist gut

Kitschig ist gut

Ich muss zugeben, dass ich einiges über habe für Kitsch. Gleichzeitig bin ich dabei aber auch sehr heikel, denn Kitsch muss gekonnt dosiert und in den richtigen Momenten eingesetzt werden. Ein Beispiel: Kitschige Liebesgeständnisse in schnulzigen Filmen – ja, bitte! Kitschige Hochzeitskleider – nein, danke! (mehr …)

Support your local girl gang

Support your local girl gang

An meinen Vorsatz, bewusster zu shoppen muss ich mich immer wieder mal erinnern. Prinzipiell klappt es eigentlich ganz gut und in vielen Bereichen bin ich wirklich „ramschfrei“. (mehr …)

Back in yellow

Back in yellow

Jetzt ist der April tatsächlich ohne einen einzigen Blogbeitrag vorbeigezogen. Das hat aber einen guten Grund: Ich bin umgezogen. Statt Outfitfotos schießen stand an den Wochenenden also eher IKEA Odyssee, Flohmarkt und Möbel aufstellen am Programm. Zwar ist noch immer nicht alles fertig, aber langsam gleicht unsere Wohnung einem Zuhause und die Umzugskartons stapeln sich schon geleert im Stiegenhaus (sorry Nachbarn …).

(mehr …)

Freezing

Freezing

Ich hasse Winterjacken – vielleicht ganz einfach, weil ich noch nie eine besessen habe, die warm war und mir gefallen hat. Die Entscheidung ist immer, entweder cooles Teil in dem man friert, oder schön warm, dafür schaut man aus wie ein Michelin Männchen. Das Problem habe ich für diese Saison eigentlich abgeschrieben – ist ja schon fast März. Haha. (mehr …)

Sundaymood

Sundaymood

Ich gebe zu, gerade habe ich noch davon geschrieben, im Moment leben zu wollen und zwei Wochen später fordert mich dieser Neujahrsvorsatz schon ganz schön. Doch dafür sind Neujahrsvorsätze ja auch da, oder? Heute hat es geschneit – eh schön. Doch jedes Mal wenn ich im Supermarkt oder bei Blumenständen Tulpen in allen Farben sehe habe ich das Gefühl „spring is just around the corner“. Wenn ich dann nachrechne und feststelle, dass es wohl noch mindestens 2 Monate dauern wird, bis man in Österreich wirklich von Frühling sprechen kann, bin ich schon ein bisschen wehmütig.

(mehr …)

Gönn dir Geschenke!

Gönn dir Geschenke!

Alle Jahre wieder, mein häufigstes Dezember Szenario: Ich suche online nach Geschenke Inspiration, weil ich all meinen Liebsten zu Weihnachten eine Freude machen will. Ich klicke mich durch Gift Guides, lande schnell beim Online Shopping, fülle fleißig Warenkörbe und am Ende hab ich wieder nur Dinge für mich selbst gekauft. Geht es noch wem so? Wie ihr am Beitragsbild erkennen könnt, hatte ich immer schon gerne Geschenke. Warum auch nicht? #selflove ist aktueller denn je und im Sinne dieser sollte man sich auch regelmäßig selbst beschenken. Daher gibt es heute meinen persönlichen Gift Guide für Geschenke, die man sich selbst macht – die sind nämlich, wie wir wissen, eh immer die schönsten.  (mehr …)

Alles auf ROT

Alles auf ROT

Ich fand rot als Farbe für Outfits immer ganz schrecklich. Ich trug zwar schon immer roten Nagellack und Lippenstift, aber rote Kleidung war nie wirklich mein Ding. Gefiel mir wohl einfach nicht so. Ich musste dabei immer an eine Carmen-Figur in rotem Tango Kleid und einer großen Blume im schwarzen Haar denken – weiß selbst nicht so genau, wo das herkommt. (mehr …)

Fanny Packs are back

Fanny Packs are back

Wer hatte sie nicht, die Eastpack Bauchtaschen Anfang der 2000er? In meinem Fall war besagtes Stück hellblau und mit Edding beschmiert. Damals war ich der Meinung, ich sei besonders cool, wenn ich alle meine Freunde darauf unterschreiben ließe. Naja, so war es auch. Das skurrile an den Bauchtaschen war aber, dass man sie nicht mal um die Hüften trug, sondern sie, wie eine normale Handtasche, über die Schulter hängte. Diese Erfindung hatte also eindeutig ihren Zweck verfehlt. Aber egal, sie sind nämlich zurück. (mehr …)

Endless Summer

Endless Summer

Ich liebe den Altweibersommer. Nicht nur, weil „Altweibersommer“ so ein tolles Wort ist, sondern auch weil es einfach die schönste Zeit des Jahres ist. Die Natur und auch die Menschen sind aufgeheizt und entspannt. Der Sommer dauert schon einige Zeit und man hat nicht mehr das Gefühl jeden Abend im Schanigarten sitzen zu müssen oder baden zu gehen, genießt es aber dann umso mehr. Die Summer Bucketlist sollte so gut wie möglich erfüllt sein, wenn nicht, dann ist immer noch ein bisschen Zeit. (mehr …)

Plötzlich Pastell

Plötzlich Pastell

Nachdem ich heute etwas langsamer bin beim Denken (Detox Tag 1 – I hate you), hab ich zu diesem Outfit auch gar nicht viel zu sagen. (mehr …)