Kategorie: Travel

Roma – you are my favorite.

Roma – you are my favorite.


Mein Wochenend-Trip nach Rom war der dritte und letzte Urlaub für diesen Herbst. Schon seit Jahren habe ich den Herbst als perfekte Reisezeit auserkoren und versuche, wenn es die Umstände erlauben, immer in der Zeit unterwegs zu sein. (mehr …)

Travel Diary: Marrakech

Travel Diary: Marrakech


Wer mir auf Instagram folgt, hat es bestimmt mitbekommen – ich war vor kurzem ein paar Tage in Marrakech. Ja, ich nutze diesen Herbst so richtig aus und gönne mir so viel Urlaub, wie es jede/r tun sollte. Heute gibt’s ein paar allgemeine Tipps und Eindrücke aus Marokko – schön wars! (mehr …)

Travel Diary: ISRAEL

Travel Diary: ISRAEL

Herzlich willkommen zu meinem ersten Travel Diary! Zwar ist das alles total subjektiv und nur meine Erfahrung, aber ich dachte mir, um euch allen ein bisschen Lust auf Israel zu machen, erzähle ich mal, was wir in Tel Aviv und Jerusalem so getrieben haben. (mehr …)

Baby, you should go and love yourself!

Baby, you should go and love yourself!

Ich war noch nie für längere Zeit alleine. Ich hab kein Auslandssemester gemacht, ich bin nie alleine verreist und ich habe auch noch nie alleine gewohnt. Nachdem ich bei meinen Eltern ausgezogen bin folgten 6 Jahre in verschiedenen WGs. Natürlich kann man sich aktiv dafür entscheiden alleine zu sein, indem man allein ins Museum geht, alleine nach Paris fliegt oder sich einfach in seinem Zimmer einsperrt. Das hab ich aber selten bis nie gemacht. Ich bin prinzipiell keine Einzelgängerin, ich teile schöne Momente einfach gern. (mehr …)

Touristen vs. Backpacker

Touristen vs. Backpacker

Wie schön wäre das Reisen, wenn die anderen nicht wären! Das klingt jetzt vielleicht ein bisschen komisch. Hier hab ich noch davon geschwärmt, wie toll es ist, dass man unterwegs so viele Leute kennenlernt. Ja, das ist auch so, und die mein ich auch gar nicht. Ich spreche von… TOURISTEN! (mehr …)

Komm vorbei in meinem Bungalow!

Komm vorbei in meinem Bungalow!

Es zahlt sich aus, wenn man versucht ein besserer Mensch zu sein: Karma meint es gut mit uns. (mehr …)

I really woke up like this.

I really woke up like this.

Mit ein paar zusammengewürfelten Fotos aus Hanoi (coolste Stadt!), Sapa (so schöne Landschaft) und der Halong Bay (hasse Bootfahren, weil seekrank, aber so toll hier!) melde ich mich aus Vietnam. Nach mittlerweile zwei Monaten auf Reisen ist mir klar geworden, warum so viele Menschen ihre Heimat verlassen, um sich selbst zu finden. (mehr …)

No regrets.

No regrets.

Der letzte Beitrag ist schon etwas her und dazwischen ist so viel passiert. Ein ganzes Land genau genommen. (mehr …)

No have.

No have.

Nach einigen Wochen Sonne, Strand, Wasserfälle und ganz viel Landschaft freuten wir und schon richtig auf die City, genauer gesagt auf die Hauptstadt von Kambodscha, Phnom Penh (hauptsächlich weil wir einfach nicht mehr im Dschungel samt Getier schlafen wollten). (mehr …)

#blessed

#blessed

Rund um den Jahreswechsel hab ich überlegt, was ich darüber schreiben könnte, ob ich überhaupt Neujahrsvorsätze hab und ob mein 2016 auch so schlimm war, wie das der (Internet-) Welt. Ich hatte genug Zeit um diese Überlegungen anzustellen, da ich die Tage hauptsächlich im Hostelbett verbracht hab. (Don’t eat chicken in Cambodia!!) (mehr …)