La vie: MARCH

La vie: MARCH

Ja, wer hätte das gedacht, dass das März Update noch Schneefotos beinhaltet. Egal –gegen Winter Wonderland und Sonnenschein habe ich ja nichts. Der Februar ist langsam und gemütlich an mir vorbeigezogen und doch sage ich beim Blick auf das Datum so Dinge wie: „Ma, die Zeit vergeht vü zschnell!“ Denn es ist tatsächlich schon März und das bedeutet: FRÜHLING. Ob nur im Herzen oder auch im real life wird sich herausstellen.

What I want to do in MARCH

Ausmisten
Das ist wohl so etwas wie ein Dauerpunkt auf meiner To-Do-List, aber im März möchte ich mal wieder eine größere Ausmiste-Aktion starten. Immer wieder stehe ich vor dem Dilemma, dass ich keine gescheiten Socken zum Anziehen habe, weil alle in der Wäsche sind und gleichzeitig bekomme ich meine Socken-Schublade gar nicht mehr zu – wie geht das? Und wie viele einzelne, löchrige oder etwas zu bunte Socken kann man eigentlich haben? Und das obwohl ich eh ständig Dinge wegschmeiße. Ich denke der Zeitpunkt ist perfekt: Bevor ich die Wintersachen wegräume, werde ich Revue passieren lassen: Welche Pullis habe ich überhaupt getragen? Welche zwei Paare der sieben Paar Boots sind es wirklich wert? Und soll ich die Jeans, die ich seit zwei Jahren nicht mehr so richtig bequem finde, vielleicht einfach einer Freundin mit etwas kleinerem Hintern schenken? Mein Traum wäre ein sortierter Kleiderschrank, in dem ich jedes Teil liebe – und zwar weil ich nur eins davon habe!! (Abgesehen von Bandshirts :D)
Das rigorose Aussortieren soll aber nicht beim Kleiderschrank enden. Auch Schuhe, Bücher, Schmuck und Kosmetika werden reduziert. Da ich bald übersiedle möchte ich so wenig Zeug wie möglich besitzen.

#girlpower
Am 8. März ist der internationale Frauentag. Im Zuge des Frauenvolksbegehrens (habt ihr schon unterschrieben?), den aktuellen politischen Debatten, aber auch einfach weil es medial gerade sehr präsent ist, beschäftige ich mich in letzter Zeit mit Feminismus. Ich finde das alles ein total schwieriges Thema und finde es gut, dass die gesellschaftliche Diskussion einen Aufschwung erlebt. Ich möchte mich besser informieren und mehr lesen um im richtigen Moment die guten Argumente zu haben.

MARCH Sound

Wenn wir schon bei den coolen Frauen sind:
Julia Michaels – Do it
HAIM – Want you back
SINAH – Narcissist

MARCH Style

Da ich gerade noch ganze enthusiastisch den Entschluss gefasst habe, im großen Stil auszumisten, sollte ich mir gar keine Gedanken über neue Klamotten machen. Die nächsten Monate stehen außerdem ganz im Zeichen von „Neue Wohnung“, daher werden sich meine Shopping Eskapaden eher auf Interieur verlagern – can’t wait!

Outfit Details

Parka: Bershka
Velvet Pants: Asos
Schal: mbym via Kauf dich glücklich

Boots: Aldo
Brille: VIU



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.