Postcards from New York

Postcards from New York

Ich habe es endlich geschafft meine Fotos von New York zu sortieren – juhu. Daran ist zu 100 Prozent das Regenwetter schuld, ist also auch zu etwas gut. Da mich schon einige nach Tipps gefragt haben, wollte ich die Woche, die ich in New York verbracht habe, für euch zusammenfassen. Ich liebe es, eine Stadt zum zweiten Mal zu besuchen. Mir persönlich nimmt das den „Stress“ alles sehen zu müssen. In New York ist das sowieso unmöglich und so habe ich diese 7 Tage mit meiner liebsten Ina einfach nur genossen. Ich habe bei weitem nicht alles gesehen, was ich wollte – so I’ll be back soon. Ich will auch nicht behaupten, dass ich jetzt die ultimativen Insider Tipps habe. Aber ich kann euch eine kleine Liste als Inspiration und eine Ladung Fotos bieten. Das wichtigste ist sowieso: Einfach treiben lassen!

What to do in New York City

Geh so viel wie möglich zu Fuß (bequeme Schuhe anziehen!!).
Iss die Pancakes (Triple) bei Sundays in Brooklyn.
Geh mitten am Nachmittag ins Kino.
Wenn du eine Pause brauchst, setz dich in ein Café oder auf eine Parkbank und beobachte Passanten.
Geh zu Whole Foods und versuche dich für nur eine Süßigkeit zu entscheiden.
Gib genug Trinkgeld.
Iss ein Eis bei Ben & Jerrys.
Genier dich nicht, wenn du Touristen Fotos machst.
Mach ein Picknick im Central Park.
Geh bei Bergdorf’s durch die Living Abteilung.
Sag bei Starbucks du heißt Tiffany.
Schlendere durch den Chelsea Market.
Geh Shoppen in den süßen Shops an der Bedford Avenue in Brooklyn.
Beobachte den Sonnenuntergang jeden Abend von wo anders (immer gut: Rooftop, auch sehr schön gewesen: Brooklyn Waterfront)
Steh ganz früh auf uns sei vor allen Touristen auf der Brooklyn Bridge (I wish we did.)
Wohne bei Einheimischen.
Mach beim Smalltalk einfach mit.
Geh zur Maniküre (weil, warum nicht?)
Kauf dir ein Souvenir, wo „I <3 NY“ oben steht.
Probiere die vielen Schokoriegel, die es bei uns nicht gibt (Snickers Almond – große Liebe)
Mach ein Foto von jedem Street Art Kunstwerk, das dir gefällt.
Lass dich vom Streetstyle der Menschen inspirieren und sei in Wien ein halbes Jahr früher dran (aka Trendsetter)
Schau nicht auf deine Kreditkartenabrechnung bevor du wieder zuhause bist.
Versuch nicht, dich gesund zu ernähren.
Probier dich bei 5 Guys durch alle Soft Drinks.
Spazier die High Line entlang.
Mach eine Radtour im Central Park.
Enjoy.

Noch viel mehr Inspo gibt’s hier und vor allem hier.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.