Sundaymood

Sundaymood

Ich gebe zu, gerade habe ich noch davon geschrieben, im Moment leben zu wollen und zwei Wochen später fordert mich dieser Neujahrsvorsatz schon ganz schön. Doch dafür sind Neujahrsvorsätze ja auch da, oder? Heute hat es geschneit – eh schön. Doch jedes Mal wenn ich im Supermarkt oder bei Blumenständen Tulpen in allen Farben sehe habe ich das Gefühl „spring is just around the corner“. Wenn ich dann nachrechne und feststelle, dass es wohl noch mindestens 2 Monate dauern wird, bis man in Österreich wirklich von Frühling sprechen kann, bin ich schon ein bisschen wehmütig.

Was ich am Winter am meisten schätze ist eigentlich die Gemütlichkeit, die das unfreundliche Wetter mit sich bringt. Wenn es draußen so richtig stürmt und schneit genießt man es drinnen umso mehr. Ich versuche trotzdem, mich nicht nur indoor zu verkriechen, sondern auch regelmäßig rauszugehen. Fast jedes Wochenende steht ein kleiner Spaziergang durch die Innenstadt oder ein „Ausflug“ in ein neues Grätzl an. Neue Ecken von Wien zu erforschen ist wohl eines meiner liebsten Hobbys – wohl gemerkt aber auch netter bei Plusgraden und Sonnenschein. Die Fotos sind auf jeden Fall bei einem meiner Wochenend-1010-Spaziergänge entstanden. Durch den ersten Bezirk zu spazieren und sich danach eine überteuerte Torte vom Demel zu holen zahlt sich nämlich immer aus.

Da ich kein Fan von dicken Wintermänteln bin ist dafür meist Layering (man könnte natürlich auch altbewährt einfach „Zwiebel-Look“ sagen) am Programm. Die Jacke habe ich mir letztes Jahr in Berlin gekauft und seitdem liebe ich sie heiß. Da sie so weit ist, eignet sie sich perfekt für mehrere Schichten. Die Boots gehören auch gerade zu meiner Standard-Everyday-Ausstattung: Ich hab sie mit schwarzen Geschenksbandschleifen statt den langweiligen Schuhbändern ein bisschen aufgepeppt. Wenn das mit meinem Winter-Tief so weiter geht, werde ich wohl zu etwas farbenfroherem greifen – bunte Blumen, bunte Schuhbänder und viele Pläne für den Frühling im Kopf – so lässt sich der Winter auch gut aushalten.

Was sind eure Tipps gegen den Winter Blues?

Outfit Details

Jacke: Second Hand (no label)
Cardigan: Zara
Jeans: Pull & Bear
Top: H&M
Boots: Zara
Kette: I love blossom
Tasche: Second Hand (no label)



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.