Alles auf ROT

Ich fand rot als Farbe für Outfits immer ganz schrecklich. Ich trug zwar schon immer roten Nagellack und Lippenstift, aber rote Kleidung war nie wirklich mein Ding. Gefiel mir wohl einfach nicht so. Ich musste dabei immer an eine Carmen-Figur in rotem Tango Kleid und einer großen Blume im schwarzen Haar denken – weiß selbst nicht so genau, wo das herkommt.

AllesaufRot_2

Ja und hier steh ich nun mit einem roten Pullover. Und zwar knallrot. Naja, manche Dinge ändern sich eben. Genau so wie ich früher Festivalbänder als Accessoire missbrauchte und Haarreifen schön fand, kann ich heute entscheiden, dass mir rot vorzüglich steht. Der Herbst ist auch die optimale Zeit um da drauf zu kommen – ich passe mich sozusagen der Natur an.

AllesaufRot_5

Das stimmt vielleicht bei den Fotos nicht ganz – die entstanden nämlich im ausgestorbenen Jerusalem. Es war sehr cool den Markt an einem Tag so voller Leben und am nächsten Tag ganz anders zu sehen. Weil wir das mit dem Feiertag nicht rechtzeitig gecheckt hatten, mussten wir uns zwar an diesem Tag ein halbes Pitabrot mit Hummus und ein paar Oliven zum Abendessen teilen (das hatten wir Gott sei Dank am Vortag eingekauft – sonst wäre Dinner Cancelling angesagt gewesen), doch dafür konnten wir so die coole Street Art bewundern, die auf die geschlossenen Rollläden gesprayt war.

AllesaufRot_4

Wie auch immer, ich bin auf jeden Fall jetzt Team Rot. Wer noch?

Outfit Details

Pullover, Jeans: Zara
Schuhe: Birkenstock
Sonnenbrille: Le Specs
Bauchtascherl: H&M

AllesaufRot_1

AllesaufRot_3

3 Kommentare zu „Alles auf ROT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s