Roma – you are my favorite.

Mein Wochenend-Trip nach Rom war der dritte und letzte Urlaub für diesen Herbst. Schon seit Jahren habe ich den Herbst als perfekte Reisezeit auserkoren und versuche, wenn es die Umstände erlauben, immer in der Zeit unterwegs zu sein. Im Sommer lässt es sich schließlich in Österreich auch sehr gut aushalten und im Winter muss die Reise dann gleich ganz schön weit gehen, wenn man der Kälte entfliehen möchte. (Und ganz ehrlich, der Sinn davon, wo hin zu fahren, wo es dann auch kalt ist, erklärt sich mir nicht ganz.) Da ich absolut kein Wintermensch bin und auch keinen Wintersport mache, spare ich mir schon mal viel Zeit und Geld indem ich auf Skiurlaub verzichte und mich lieber zuhause verkrieche, ganz viel essen, ein paar Bücher mehr als sonst lese und Friends Staffel 1-10 auswendig lerne.

Rom_7

Warum Rom die perfekte Stadt für eigentlich alles, aber vor allem für ein Weekend Getaway im Herbst ist, liegt auf der Hand: Perfektes Wetter (im November draußen Abendessen – kein Problem), das ESSEN (wie die Italienerinnen alle so dünn sein können ist mir ein Rätsel), die Gebäude (JEDE Ecke ist schön.), die Menschen (Ich höre ihnen einfach so gern beim Reden zu) und natürlich der Wein.

Rom_1

Ich war erst voriges Jahr zum ersten Mal in Rom und war eigentlich sofort verliebt. Ich sage das zwar von sehr vielen Städten, aber hier könnte ich mir wirklich vorstellen zu leben – nicht für immer, aber einige Monate auf jeden Fall.

Rom_10

Zurück zum Thema Kurztrip: Ich verstehe die Argumente von Menschen, die sagen, sie können sich an einem Urlaubswochenende nicht erholen und gerade, wenn man richtig angekommen ist, muss man schon wieder weg usw. Aber das ist Einstellungssache. Wir sind um 20 Uhr in Rom gelandet. Um 22 Uhr saß ich, mit Bruschetta und einer Flasche Wein vor mir, in einer Bar und hatte das Gefühl, ich gehöre hier hin. Drei Tage später war mein Herz richtig schwer, also wir Richtung Flughafen aufbrechen mussten. Das Verabschieden ist wohl auch eine Frage der Einstellung – da bin ich aber noch nicht so gut darin.

Rom_3

Rom_8

Rom_4

Rom_9

Rom_5

Rom_6

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s